Regionalgruppe NRW der Deutschen Gesellschaft für Systemaufstellung

 

„Mensch und Organisation - Aufstellungen im Kontext von Arbeit und Beruf“ 

Digitalisierung, Industrie 4.0, Demografischer Wandel – all diese Begriffe stehen auch stellvertretend für folgende gegenwärtige Wahrnehmung: alles verändert sich, nichts mehr ist sicher, Zusammen­hänge werden zunehmend komplexer, und vieles wird zunehmend mehrdeutig. Die Veränderungs­dynamik sowohl in Profit- als auch in Non-Profitorganisationen steigt und steigt. Natürlich müssen die täglichen Ausrichtungs- und Effizienzfragen gelöst werden, aber in zunehmendem Maße wird das gute Zusammenwirken von Mensch und Organisation für den Gesamterfolg als entscheidend angesehen. Aber vielen ist noch unklar, wie sie diese Faktoren umfassend aktivieren können.

Weitere Informationen zum Programm der Regionaltage finden Sie unter www.dgfs-nrw.de.