Für medizinische Fachkräfte

Zertifizierte Fortbildung "Psychosomatische Grundversorgung"

Arztgespräch

Psychische und somatoforme Störungen stellen inzwischen eine der häufigsten Ursachen für Arbeitsunfähigkeit und vorzeitige Berentung dar, werden in der ärztlichen Ausbildung aber oft nur oberflächlich behandelt. Die Teilnehmer unserer zertifizierten Fortbildung "Psychosomatische Grundversorgung" erhalten fundierte Kenntnisse, um psychosomatische Störungen zu erkennen und dem Patienten passende Therapiemöglichkeiten aufzuzeigen und anzubieten. Die Fortbildung beinhaltet die Basisdiagnostik psychischer und psychosomatischer Störungen, die Durchführung von Basistherapien, Erlernen von Techniken der verbalen Intervention und die Kooperation mit psychotherapeutischen und psychiatrischen Spezialisten.

Inhalte:

  • Epidemiologie, Ätiopathogenese
  • Psychosomatische und soziosomatische Paradigmata der Krankheit
  • Konfliktdiagnostik
  • Organwahl und Organsprache
  • Konversion und Körperneurosen
  • Ausgewählte psychosomatische Krankheitsbilder
  • Essstörungen
  • Arzt-Patient-Interaktion (Intervention)
  • Intervention auf Grundlage psychoanalytischer und individualpsychologischer Störungskonzepte
  • Psychiatrische Krankheitsbilder und Handlungsherausforderungen
  • Basisbeziehung-Bindung
  • Grundlagen der Gesprächsgestaltung
  • Verbale und nonverbale Intervention
  • Konfliktpräsentation, Abwehrmuster und Widerstand
  • Persönlichkeitsakzentuierung
  • Psychotherapeutische Interventionsebene

Die Fortbildung ist mit 82 CME-Punkten von der Ärztekammer Nordrhein anerkannt und wird auf den Erwerb der Facharztanerkennungen Innere Medizin, Allgemeinmedizin sowie Frauenheilkunde und Geburtshilfe angerechnet.

Hinweis zur Abrechenbarkeit:

Um Maßnahmen der psychosomatischen Grundversorgung nach dem Leistungsinhalt der EBM-Nummern 35100 und 35110 erbringen und abrechnen zu können, muss nach § 5 Abs. 6 der Psychotherapievereinbarung, neben einer mindestens dreijährigen Erfahrung in selbstverantwortlicher ärztlicher Tätigkeit eine mindestens 80-stündige Fortbildung über eine Qualifizierungszeitraum von sechs Monaten nachgewiesen werden.

Im Rahmen dieser Gesamtdauer müssen belegt werden:

  • Theorieseminare (mindestens 20 Stunden)
  • Balint-Gruppe (mindestens 30 Stunden)
  • Verbale Interventionstechniken (mindestens 30 Stunden)

Unsere Fortbildung erfüllt diese Voraussetzungen. Weitere Informationen zu den Ausbildungsinhalten finden Sie auch in unserem PDF.

Sie möchten sich gerne individuell beraten lassen? Wir freuen uns über Ihre Kontaktaufnahme!

Sabine Berkhahn-Weichert | Leitung Akademie

Sabine Berkhahn-Weichert

02236/3939-351

akademie@gezeitenhaus.de

Kurzbeschreibung:
Dauer:

Die gesamte Fortbildung „Psychsomatische Grundversorgung“ setzt sich aus 2 Blockkursen und der Balint-Gruppe zusammen. Die Balint-Gruppe kann auch unabhängig oder bei einem externen Anbieter besucht werden.

Block 1 (25 UE):

Fr. 21.08.2020 | 16:00 bis 21:00 Uhr

Sa. 22.08.2020 | 09:00 bis 19:15 Uhr

So. 23.08.2020 | 09:00 bis 14:30 Uhr

Block 2 (25 UE):

Fr. 27.11.2020 | 16:00 bis 21:00 Uhr

Sa. 28.11.2020 | 09:00 bis 19:15 Uhr

So. 29.11.2020 | 09:00 bis 14:30 Uhr

Balint-Gruppe (fortlaufend):

Mi. 02.09.2020 | 18:00 bis 21:15 Uhr

Mi. 07.10.2020 | 18:00 bis 21:15 Uhr

Mi. 11.11.2020 | 18:00 bis 21:15 Uhr

Mi. 09.12.2020 | 18:00 bis 21:15 Uhr

Zielgruppe:
Niedergelassene Ärzte | Betriebsärzte | Klinikärzte | Ärzte in Weiterbildung mit dem Ziel der Facharztanerkennung
Leitung:

Prof. Dr. med. Dr. phil. Walter Machtemes

Inhalte:
Ort:

Gezeiten Haus Akademie
Urfelder Str. 221
50389 Wesseling

Kosten:
€ 1.600,00 inkl. Seminarverpflegung durch unsere hauseigene Frischeküche - (Blockkurse und Balintgruppe sind auch einzeln buchbar)
Teilnehmerzahl:

max. 15 Personen

Anmeldung:

Die Plätze werden nach der Reihenfolge der Anmeldung vergeben.  
Sollte die Zahl der Interessenten die Seminarplätze übersteigen, so wird
Ihre Anmeldung automatisch für das Folgeseminar reserviert!

Rücktritt:

Bis 30 Tage vor Beginn der Veranstaltung ist der Rücktritt von der Teilnahme abzüglich einer Bearbeitungsgebühr von 50,00 Euro kostenfrei. Danach sind bis zwei Wochen vor Beginn 50 Prozent der berechneten Gesamtkosten, bei Rücktritt innerhalb von 14 Tagen 100 Prozent der Gesamtkosten, zu zahlen.

Dozenten:
image

Dr. Clemens Boehle

Aus- und Weiterbildung

    • Facharzt für Psychiatrie und Psychotherapie
    • Systemischer Paartherapeut (IGST)
image

Ulf Krause

AUS- UND WEITERBILDUNG, SEMINARE, VORTRÄGE

    • Facharzt für Psychiatrie und Psychotherapie
    • Ärztliche Leitung achtsamkeitsbasierte Therapien
image

Prof. Dr. Dr. Walter Machtemes

Aus- und Weiterbildung, Seminare, Vorträge

    • Facharzt für Psychatrie und Psychotherapie
    • Philosoph und Soziologe
    • Leitender Arzt der Gezeiten Haus Tagesklinik Oberhausen







Diese Anmeldung ist verbindlich. Bitte beachten Sie die Seminarinformationen, die Teil der Anmeldung sind. Verantwortlich für die inhaltliche Durchführung sind jeweils die Seminarleiter. Die Akademie lehnt jegliche Haftungsansprüche aus der Teilnahme am Seminar ab.

Mit freundlichen Grüßen, Ihr Team der Gezeiten Haus Akademie

Felder mit * sind Pflichtfelder.